Informationen  

 

 

Kontakt:

 

Zahnarztpraxis

 

Dr. Karin Kiel

Hessisch Lichtenau

 

Tel: 05602-919886

 

Webauftritt betreut von:

 

Carsten Gohlke

Lange Straße 45

34131 Kassel

0171-3173088

 

E-Mail Kontakt

 

dental-ladak@t-online.de

 

 

jetzt bestellen !!!!

 

Spendenkonto:

 

Volksbank/Raiffeisenbank

Werra-Meißner-Kreis

 

IBAN:

DE43 5226 0385

0001  1389 52


BIC: GENODEF1ESW

 

Partner, denen besonderer Dank gebührt:

 

 

Quambusch KG Handelsgesellchaft Hessisch Lichtenau

 

info@quambusch.net

 

Ausrüstung/Bekleidung

Desinfektionsmittel

Schutzausrüstung

 

Firma Uvex

Schutzbrillen

 

Firma Löffler

Ausrüstung/Bekleidung

 

Firma Team4one

Ausrüstung/Bekleidung

 

 

Zur Idee:

 

Es begann mit einem Urlaubsbesuch im ehemaligen Königreich Ladakh im Jahre 2007.

Die nordhessische Zahnärztin Dr. Karin Kiel fuhr in den Himalaja, um an einer geführten Tour durch buddhistische Klöster und an einer Studienreise durch das alte Königreich Ladakh teilzunehmen.

Der Himalaja zog sie, wie so viele andere vor ihr, in seinen Bann und ließ sie nie wieder los.

 

Doch sie sah auch viele Probleme, so zum Beispiel den katastrophalen Zustand vieler

Nomadenzähne und sie erkannte die Notwendigkeit der Hilfe zur Selbsthilfe.

So entstand das Projekt "Dental-Ladakh"

Drei Jahre lang hat sie dann Spenden gesammelt und Partner gesucht, die sie bei diesem Vorhaben unterstützen.

 

 

Zur Tour 2010:

 

Am 31.08.2010 war es dann endlich soweit. Mit insgesamt 120 Kilogramm Gepäck, bestehend aus Behandlungstechnik und -Instrumenten, Spenden für die Flutopfer im Ladakh, Medikamenten und nur der notwendigsten persönlichen Ausrüstung starteten wir mit Turkish Airlines über Istanbul nach Neu Delhi, wo wir das erste Mal die indische Bürokratie genauer kennen lernen durften.

 

Während nämlich Turkish Airlines völlig gelassen mit Bohrern und Dental Unit, dem mobilen Behandlungsapparat, umgegangen ist und auf die Gebühren für das Übergepäck (immerhin 40 Kilogramm) verzichtete, wurden wir auf dem Regionalflughafen in Delhi komplett auseinander genommen und um 110 Euro für das Spendengepäck erleichtert.

 

Aber nach 55 Minuten Flug erreichten wir wohlbehalten und ziemlich müde die Hauptstadt Ladakhs und den Ausgangspunkt unserer Dentalexpedition, die Stadt Leh. Historisch, modern und exotisch, immer noch gezeichnet von der Flutkatastrophe am 06. August 2010, mit asiatischer Gelassenheit, aber dennoch quirlig.

 

3500 m Höhe, die erste Herausforderung an die Konstitution. Jeder Schritt fällt schwer. Die Luft ist dünn und irgendwie hat man immer das Gefühl, die Lungen wollen mehr Sauerstoff.  2 Tage zum Akklimatisieren sind das Mindeste. Wir versuchen am Nachmittag den ersten langsamen Spaziergang durch die faszinierende Stadt und wir treffen auf die Spuren der Flutkatastrophe vom August.

 

http://www.youtube.com/user/Maxlothar?feature=mhum

 

Der nächste Tag dann führt uns in die umliegenden Klöster nach Hemis und She und wir bekommen einen ersten Eindruck von dieser wunderbaren Welt des Ladakh.

 

  Der Palast der Königin von She 

 

Ein Besuch im Haus eines echten Ladakhi,  unseres Tourguides Tashi, der uns in den 14 Tagen ein richtiger Freund wurde, ist ein Erlebnis, das wohl nur wenige Himalajabesucher haben dürften. Faszinierend ist es, in diese Welt einzutauchen und die überragende Freundlichkeit und Gastlichkeit der Menschen des Ladakh zu erleben.  

 

Den Film zur Tour gibt es Dank Franz Sonnenberg

von DTS - Design auch auf Youtube in zwei Teilen:

 

oder unter www.dts-design.de

 

http://www.youtube.com/watch?v=tPzi8Fc5Gx0&feature=mfu_in_order&list=UL

 

oder

 

http://www.youtube.com/watch?v=rNQitm9-oDA&feature=player_embedded

Neuigkeiten  

 

Der Film zur Tour

 

Dental-Ladakh 2010 ist online abrufbar unter:

 

http://www.dts-design.de

 

 

die schönsten Bilder der Tour jetzt auch auf Leinen in verschiedenen Größen erhältlich:

 

A2 gerahmt 45,00 €

A1 gerahmt 65,00 €

 

zB:

 

 

Bestell Nr. 8 "Ladakhi"

 

 

Bestell Nr. 9 "Am Tso Moriri"

 

 

Bestell Nr. 13 "fire on the mountain" 

 

 

Bestell Nr. 13A "Gompas am Tso"

 

 

Best. Nr. 14 "Butterlampen in She"

 

 

 

 

Best.Nr. 1 "Neugier"

 

 

YourCompany.Com © 2003 • Privacy Policy • Terms Of Use